Nummer 1
Neukirchen am Walde, 1. September 2013

Seit rund 25 Jahren sind EDV-Technologien hilfreicher Begleiter unserer Forschungsarbeit. Damit verbunden ist auch der Aufbau von digitalen Archivbeständen. Der Bedarf kann aus ganz unterschiedlichen Bereichen entstehen.

Der private Forscher – in diesem Bereich ist man mit vielfältigem Archivmaterial konfrontiert, welches für die effiziente Forschungsarbeit auf dem PC strukturiert verwaltet werden kann. Beispielsweise Bildmaterial, Korrespondenzen, Verträge, persönliche Dokumente, Digitalisate aus öffentlichen oder privaten Archiven, Ergebnisse von Internetrecherchen und vieles mehr.

Der Verein oder Institution – neben der Aufbewahrung von unersetzlichen historischen Archivbeständen stellt sich heute oft die Frage der digitalen Archivierung von in den letzten Jahren erstellten digitalen Dokumenten. Zur Schonung von Originaldokumenten und Bildern werden heute viele dieser Archivbestände komplett digitalisiert und so auch für Forschung und Gebrauch effizienter zur Verfügung gestellt.

Gemeinden, Städte, öffentliche Einrichtungen – neben den gesetzlich vorgeschriebenen Archivierungsrichtlinien, meist neuerer Bestände stellt sich oft die Frage nach Erfassung und Digitalisierung älterer Archivbestände. Für die Erstellung von Heimatbüchern, Festschriften, Homepage usw. kann eine Neuordnung und Digitalisierung derartiger Archivbestände von bedeutsamer Wichtigkeit sein.

Das digitale Ortsarchiv – Für die Erhaltung des geschichtlichen Erbes entstehen in verschiedenen Gemeinen zentrale Bildarchive oder Quellenarchive, die als Ziel haben, historisches Bildmaterial unterschiedlichster Herkunft digital zu ordnen und zu bewahren.

Wir unterstützen in den angeführten Bereichen durch Beratungen, übernehmen gerne auch Konzeptionen und/oder die Umsetzung.

Aktuelles - Neuigkeiten

Kurrentkurs - Geschichte der Schriften (Waizenkirchen)

Kurrentkurs - Geschichte der Schriften an drei Abenden in Waizenkirchen

Die Geschichte alter Schriften mit einem Schreib- und Leseworkshop Kurrent stellen ein wichtiges Handwerkszeug in der Familien- und Heimatforschung dar.

Weiterlesen...

Kurrentkurs - Geschichte der Schriften (Steyr)

Kurrentkurs - Geschichte der Schriften an drei Abenden in Steyr

Die Geschichte alter Schriften mit einem Schreib- und Leseworkshop Kurrent stellen ein wichtiges Handwerkszeug in der Familien- und Heimatforschung dar.

Weiterlesen...
alle Beiträge
Beratung- und Aufbau digitaler Archive - Zeitmaschine Historien - Thomas G. E. E. Scheuringer